Innenausbau - das war auch viel Kleinkram. Das war aber auch vor allem die Treppe, die von Tischlerei Schneider kam und auch die Innentüren und das Verlegen vom Laminat, was Udo Backhaus gemacht hat. Und einmal mehr waren wir hier extrem zufrieden mit der Qualität der Arbeit!





Das ist also unsere neue Treppe. Noch nicht ganz fertig, die Stäbe fehlen noch, aber das wichtigste kann man schon sehen. Und vor allem: keine Leiter mehr!!
   
Ein paar Tage später wurde das gute Stück dann fertiggestellt. Nun sind auch die Stäbe drin und man sieht hier auf dem Bild auch schön den Handlauf im Obergeschoss.






Etwa zur gleichen Zeit wie die Treppe, entstand im Schlafzimmer ein weiteres Highlight: unser neuer Einbauschrank! Wieder unter tatkräftiger Unterstützung von David gings zur Sache, denn schon bald sollte ja der Einzug sein!
   
Nimmt doch langsam Formen an das gute Stück, anhand der Umrisse kann man schon erahnen, wie er nachher aussehen wird.
   
So noch schön die Ecken und Ritzen verspachteln und natürlich abschleifen, nachspachteln, nachschleifen... und? Jaaaaa... fühlt sich doch schon ganz gut an...
   
Nun noch fein lackiert das Ganze und das gleich 2mal, dann die Jalousien rein und fertig ist die Laube! Später kommt noch eine Abschlussleiste an die Decke und natürlich eine entsprechende Beleuchtung wird integriert!






Nun war endlich Udo an der Reihe - die Innentüren wurden eingebaut. Erstmal natürlich die Zargen und dann einen Tag später konnten die Türen selber rein.
   
Unter erschwerten Bedingungen hat uns Udo dann noch eine eigens eingepasste Schiebetür in die Küche eingebaut als Durchgang zur Abstellkammer. Denn es war äußerst wenig Platz, speziell für das Türblatt. Das war echte Massarbeit und dämmt dazu noch vortrefflich die Geräusche der Wärmepumpe ab, Super!!